Einzelhandel

Kauffrau/- mann im Einzelhandel

1. Bildungsziele:

Abschluss: Verkäufer/in (2-jährige Ausbildung); Kauffrau/- mann im Einzelhandel (3-jährige Ausbildung)

2. Voraussetzungen:

Mind. Hauptschulabschluss, gültiger Ausbildungsvertrag

3. Stundentafel:

Ausbildungsjahr

Fächer* (Wochenstundenzahl)

1. Ausbildungsjahr

BWL (5)

SK (1)

GW (1)

D (1)

GG (1)

DV (1)

2. Ausbildungsjahr

BWL (4)

SK (3)

GW (1)

D (1)

GG (1)

       -

3. Ausbildungsjahr

BWL (5)

SK (2)

GW (1)

D (1)

GG (1)

       -

 

*Worterklärungen:

  • BWL: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen
  • SK: Steuerung und Kontrolle
  • GW: Gesamtwirtschaft
  • D: Deutsch
  • GG: Gemeinschaftskunde
  • DV: Datenverarbeitung

4. Prüfung/ Abschluss:

Verkäufer/in:

  • Im 2. Ausbildungsjahr finden die schriftlichen Prüfungen (Verkauf und Werbemaßnahmen; Wirtschafts- und Sozialkunde; Warenwirtschaft und Kalkulation; Gemeinschaftskunde; Deutsch) in der Berufsschule.
  • Die mündliche Prüfung (Fachgespräch) findet bei der IHK statt.
  • Nach bestandener Verkäuferprüfung kann das 3. Ausbildungsjahr mit einem anschließenden Ausbildungsvertrag zum Kauffrau/-mann im Einzelhandel besucht werden.

Kauffrau/- mann im Einzelhandel:

  • Es findet eine gestreckte Prüfung statt, d.h. Teil I am Ende des 2. Ausbildungsjahres (Verkauf und Werbemaßnahmen; Wirtschafts- und Sozialkunde; Warenwirtschaft und Kalkulation, vgl. Verkäufer/in);
  • Teil II wird am Ende des 3. Ausbildungsjahres abgelegt (Geschäftsprozesse im Einzelhandel, Gemeinschaftskunde, Deutsch).
  • Die schriftlichen Prüfungen finden in der Berufsschule, die mündliche Prüfung (Fachgespräch) findet bei der IHK statt.

5. Besonderheiten:

Im Anschluss an die Prüfung zum Verkäufer/ zur Verkäuferin kann in einem weiteren Ausbildungsjahr (3. Ausbildungsjahr) die Prüfung zum Kauffrau/- mann im Einzelhandel erfolgen.

Leistungsschwache Auszubildende können zusätzlich in Kooperation mit Maßnahmen der ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH) begleitet werden.